Kenjo blog logo
KATEGORIEN
KATEGORIEN
Zurück zur Webseite
SPRACHEN
Kenjo blog logo
Recruiting

Die 5 besten Recruiting Softwares im Vergleich

Der Erfolg Deines Unternehmens hängt von der Leistung und den Fähigkeiten Deiner Mitarbeiter ab. Um die besten und leistungsstärksten Mitarbeiter zu finden, braucht es viel Arbeit und Zeit, die Dir als HR-Manager nicht immer zur Verfügung steht. Um Dir das Recruiting der am besten geeigneten Kandidaten zu vereinfachen, ist eine Recruiting-Software die perfekte Lösung.
Hier erfährst Du alles, was Du über Recruiting-Softwares wissen musst: Von der Frage, was Recruiting ist, über die wichtigsten Vorteile und Funktionen einer Recruiting Software bis hin zu den aktuell besten Recruiting Softwares, die es momentan auf dem Markt gibt.


Was ist Bewerbermanagement?

 

Bewerbermanagement beinhaltet viel mehr als das einfache Schreiben einer Stellenanzeige. Deine zukünftigen Mitarbeiter bestimmen das Wachstum und den Erfolg Deines Unternehmens und sollten daher sorgfältig ausgewählt werden. Um qualitativ hochwertige Mitarbeiter zu finden und anzusprechen ist es essentiell, dass Deine Stellenanzeige möglichst viele Kandidaten erreicht und als attraktiv wahrgenommen wird. Anschließend ist gutes Bewerbermanagement notwendig.

Das Bewerbermanagement oder auch der Recruiting Prozess befasst sich mit der Personalbeschaffung. Dabei gibt es verschiedene Phasen:


1.) Anforderungs-Analyse und Stellenausschreibung

 

Damit Du direkt die passenden Kandidaten ansprichst, macht es Sinn, die gesuchten Anforderungen zu benennen und wichtige Informationen über die zu besetzende Position zu liefern. Dabei können diese Fragen als Hilfestellung beantwortet werden:

 

  • Welche Fähigkeiten und Qualifikationen sollten Deine neuen Mitarbeiter*innen mitbringen?
  • Welches Aufgabengebiet wird gesucht?
  • In welcher Abteilung soll die neue Arbeitskraft eingesetzt werden?
  • Was macht Dein Unternehmen zu dem perfekten Arbeitgeber?


2.) Personalsuche


Um möglichst viele Kandidaten anzusprechen, ist es wichtig, auf vielen Jobbörsen sichtbar zu sein. Präsentiere Dein Unternehmen mithilfe auf den wichtigsten sozialen Plattformen und veröffentliche dort gleichzeitig Deine Stellenausschreibung. So können Dich potenzielle Kandidaten als attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen und sich ein positives Bild von Dir und Deinem Unternehmen machen.


Außerdem ist es von Vorteil, die Unternehmenswebsite mit einem Karriereportal auszustatten und die gesuchten Stellen dort zu veröffentlichen. Die meisten Bewerber schauen sich direkt auf den Websites ihres Wunsch-Unternehmens um und vermeiden den Umweg über eine Jobbörse.

 

Kenjo bewerbermanagement software cta

 

3.) Bewerbersichtung und -auswahl

 

In dieser Phase werden die eingegangenen Bewerbungsunterlagen begutachtet. Dies wird oft auch als Screening bezeichnet, da Du Dir einen Überblick über die verschiedenen Bewerber verschaffst. Bei der Auswahl der passenden Kandidaten kannst Du Dir auch noch einmal die Fragen der Anforderungsanalyse ins Gedächtnis rufen, um die besten Bewerber zu erkennen.
Während des Vorstellungsgesprächs hast Du die Möglichkeit, Deine potentiellen Mitarbeiter kennenzulernen. Dann kannst Du Dir ein Bild von der Persönlichkeit und den Fähigkeiten der Kandidaten machen und nach diesen Kriterien Deine neuen Mitarbeiter*innen wählen.

 

4.) Jobangebot und Einstellung

 


Wenn Du Dich entschieden hast, bekommt Dein Favorit ein Jobangebot. Hier kann es auch zu Gehaltsverhandlungen kommen. Sobald sich beide Seiten einig sind, wird der Vertrag unterzeichnet und Dein neuer Mitarbeitender fängt bei Deinem Unternehmen an.

 

5.) Onboarding

 

Die Eingliederung des neuen Mitarbeiters ist sehr wichtig, um den Recruiting-Prozess zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. Die ersten Tage und Wochen sind entscheidend dafür, wie zufrieden Deine neue Arbeitskraft ist und bestimmen dementsprechend auch die Qualität ihrer Leistung. Mit einem gelungenen Onboarding erhältst Du einen neuen Mitarbeitenden, welcher hoffentlich lange und effizient für Dein Unternehmen arbeiten will. Scheitert diese Phase noch während der Probezeit, beginnt der Recruiting-Prozess von vorne oder wird mit einem alternativen Kandidaten aus der Vorstellungsrunde fortgesetzt.

 

Was sind die Vorteile einer Recruiting Software?

 

Der Recruiting-Prozess kann Zeit- und Arbeitsaufwendig sein. Doch eine Recruiting-Software unterstützt Dich bei allen Schritten und erleichtert Dir den Prozess erheblich. Die Vorteile einer Recruiting-Software sind vielfältig:

 

Sparen von Zeit und Geld


Recruiting klingt nach einem kostspieligen, langwierigen Prozess? Keine Sorge, eine Software verkürzt die Arbeit durch automatisierte Prozesse und erleichtert Dir die Kandidatensuche. Weniger Arbeitszeit bedeutet auch immer weniger Kosten, sodass Du mit einer Software viel Geld sparen kannst.


Stellenanzeige leicht gemacht

 

Mit einer großen Auswahl an Vorlagen für Deine Stellenanzeige unterstützt Dich die Software bei der Veröffentlichung Deiner Ausschreibungen. Sogar das Schreiben kann Dir durch Textvorschläge abgenommen werden und die Sichtbarkeit Deiner Stellenanzeige kann durch professionelle SEO-Tools Deiner Software gesteigert werden.

 

Unkompliziertes Screening

 

Eine Flut an Lebensläufen und Bewerbungsschreiben? Kein Problem mit einer Recruiting-Software. Die Software ordnet die Bewerbungen in übersichtliche Ordner, sodass Du direkt alle Dokumente an einem Ort hast.

 

Automatisierte E-Mail-Beantwortung

 

Mit vorformulierten E-Mails kannst Du Dir das Recruiting erleichtern. So erhalten all Deine Bewerber die wichtigsten Informationen über die nächsten Schritte und Du brauchst die eingegangenen Bewerbungen nicht einzeln zu beantworten.

 

Sichtbarkeit und Online-Präsenz

 

Mit professionellen SEO-Tools und Kooperationen mit Jobbörsen unterstützt Dich eine Recruiting-Software in der Online-Präsenz Deines Unternehmens.

 

bewerbermanagement

 

Welche Funktionen sollte eine Recruiting Software haben?

 

Die Funktionen einer Recruiting Software können sehr vielfältig sein. Bei der Wahl einer Software bestimmen die Bedürfnisse Deines Unternehmens die Entscheidung. Welche Funktionen jedoch nicht fehlen dürfen, findest Du hier.


Online-Präsenz

 

Dein Unternehmen oder Deine Stellenanzeige soll bei Google ganz oben stehen? Eine professionelle Recruiting-Software unterstützt Dich bei der Online-Präsenz Deines Unternehmens. Die angebotenen Optimierungen deiner Ausschreibungen hinsichtlich der Such-Algorithmen verbessern die Sichtbarkeit bestimmter Anzeigen - so befördert Dein Unternehmen an die Spitze des Markts.


Unterstützung bei Deiner Stellenanzeige

 

Eine Software bietet Dir eine Auswahl an Vorlagen für die Struktur, das Design und sogar den Text Deiner Stellenanzeige. Potenzielle Kandidaten werden aufmerksam auf Deine attraktiv gestaltete Ausschreibung und möchten sich bei Deinem Unternehmen bewerben.

 

Erstellung Deines Karriereportals

 

Einige Studien zeigen, dass die meisten Bewerbungen direkt über die Karriereseite der Unternehmen eingehen. Der Umweg über Jobbörsen wird vermieden, wodurch die Karriereseite Deines Unternehmens in den Mittelpunkt rückt. Eine Software unterstützt Dich bei der Erstellung der besten Karriereseite und sorgt für ein modernes und attraktives Erscheinungsbild.

 

Vereinfachtes Screening


Mit der Möglichkeit zur übersichtlichen Anordnung der Bewerbungsunterlagen unterstützt Dich eine Software bei dem Screening-Prozess. So kannst Du Dir einen guten Überblick über die möglichen Kandidaten verschaffen und Dich auf der bestmöglichen Grundlage für Deinen neuen Mitarbeitenden entscheiden.

 

Automatisierte E-Mails und Benachrichtigungen

 

Mit automatisierten Antwort-E-Mails kannst Du den Ansturm von Bewerbern unter Kontrolle bringen. Potenzielle Kandidaten erhalten automatisiert die wichtigsten Informationen über den Ablauf des Bewerbungsprozesses und Du brauchst den Kandidaten nicht einzeln zu antworten. Mit der Option zu Benachrichtigungen zum aktuellen Stand Deines Recruiting-Prozesses bist Du immer auf dem Laufenden.

 


Übersichtskartei zu dem aktuellen Recruiting-Prozess

 

Eine gute Software beinhaltet eine Übersichtskartei zu Deinem Recruiting-Prozess. So kannst den Stand aller aktuellen Bewerbungen einsehen und Dir einen Überblick über die nächsten Schritte verschaffen.

 

Die besten Recruiting Softwares im Vergleich

 

Um Dir die Recherchearbeit nach der besten Recruiting Software abzunehmen, haben wir hier die Top 5 mit ihren wichtigsten Eigenschaften zusammengestellt. So kannst Du direkt sehen, welche Software am besten zu den Bedürfnissen Deines Unternehmens passt.

 

Kenjo

 

Kenjo ist eine umfassende All-in-One HR-Software, welche sich mit allen Bereichen des Personalmanagements befasst. Zu den Funktionen von Kenjo gehören zwei Bereiche: Einfache Verwaltung und Engagierte Mitarbeitende. Zu der einfachen Verwaltung zählen grundlegende Funktionen: Abwesenheitsmanagement, Digitale HR, Zeiterfassung, Workflows, Berichte und Analytics, Lohnabrechnung, Recruiting, Digitale Unterschrift, und Schichtplanung. In dem Bereich der Engagierten Mitarbeiter findest Du komplexere Anwendungen: Performance Management, Ziele und OKR, Mitarbeiterzufriedenheit, Onboarding, und Organigramm.

 

Recruiting _ Candidates _ Candidate profile _ Tasks - DE



Die Recruiting Software aus dem Bereich der Einfachen Verwaltung bietet Dir eine Vielfalt an Optionen. Über Kenjo kannst Du Deine Stellenausschreibung auf einer großen Bandbreite von Jobportalen in Europa veröffentlichen und so Deine Sichtbarkeit erhöhen. Außerdem erfasst Kenjo potenzielle Mitarbeiter aus sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder ähnliches, sodass Du keine Kandidaten übersiehst.

 

kenjo hr recruiting software

 

Auch der Vorstellungsprozess wird Dir durch E-Mail-Vorlagen erleichtert. Eine weitere angenehme Funktion ist die Zuordnung zu der Hiring-Pipeline, sodass Du immer weißt, an welchem Punkt sich die Bewerbung gerade befindet. Kenjo erleichtert Dir die Bewerberauswahl durch Unterstützung bei der Unterlagen-Sichtung, Bewertungsschemata und Kommentarfunktionen. Auch eine eigene Karriereseite soll kein ferner Traum der Zukunft mehr sein, sondern mit der Hilfe Kenjos ohne Programmierkenntnisse zur Realität werden.

Kenjo Kosten: Du hast die Möglichkeit, Kenjo 14 Tage lang kostenlos zu testen. Daneben bietet Kenjo drei verschiedene Abonnements an: Starter für 5€, Growth für 8€ pro Monat und pro Mitarbeiter, und Connect. Die Funktion zur Befragung ist in dem Connect-Abo enthalten. Allerdings muss der Preis für diese erfragt werden.

Haufe

 

Haufe bietet eine HR-Software für alle Bereiche des Personalmanagements an. Auch das Recruiting darf dabei nicht fehlen. Mit der Software kannst Du alle Bewerbungsschritte mit der Software vereinfachen. Du kannst Dich an Fristen erinnern lassen und verschiedene Dokumente unkompliziert und sicher mit den zuständigen Abteilungen teilen. Eine wichtige Funktion ist dabei auch das Dashboard, mit dessen Hilfe Dein Alltag übersichtlicher wird.

Haufe Kosten: Mit einer Demo kannst Du die Haufe People Operations Software testen. Eine Preisauskunft muss erfragt werden.

 

Bullhorn


Die Recruiting Software Applicant Tracking System und CRM von Bullhorn ist speziell für das Bewerbermanagement ausgelegt. Sie ist mit fünf verschiedenen Funktionen ausgestattet: Onboarding, Recruiting und Vertrieb, VMS Integration, Executive Search und Reporting und Analyse.


Die Software unterstützt Dich bei der digitalen Dokumentenverwaltung und -erstellung sowie allen Schritten des Bewerbungsprozesses. Dabei bietet sie Hilfe bei der Suche von potenziellen Mitarbeitern und der automatischen Konstitution einer Stellenanzeige. Auch bei der Beziehungspflege zu Kandidaten und Führungskräften steht Dir die Software zur Seite. Nicht zu vergessen ist die Analyse und Berichterstattung, welche von der Software übernommen werden kann.

Bullhorn Kosten: Um die Software auf Dein Unternehmen individuell anzupassen, lädt Dich Bullhorn dazu ein, Kontakt aufzunehmen. Dann besteht auch die Möglichkeit zu einer Preisauskunft.

 

Free Trail Kenjo HR Recruiting Software

 

SAP Success Factors


Diese Software ist speziell für das Recruiting konzipiert. Kandidatensuche wird durch weltweite automatisierte Stellenausschreibungen und dynamische Talentpools zu einer spielerischen Aufgabe. Mit der Möglichkeit zum erstklassigen Design Deiner Stellenausschreibung wirst Du für potenzielle Kandidaten attraktiv. Internationalität ist bei SAP kein Fremdwort: Deine Stellenausschreibung kannst Du in 46 Sprachen weltweit veröffentlichen. Mit SAP kannst Du digital Bewerberdaten in passenden Formularen erfassen. Auch das Erstellen von Stellenanzeigen wird Dir erleichtert, und auf Wunsch sogar abgenommen.

SAP Success Factors Kosten: Die Kosten- und Lizenzstruktur macht SAP bewusst nicht transparent. Die undurchsichtigkeit der Kostenstruktur erschwert das Nutzen der Software.

 

Breezy HR

 

Die Software ist auf das Recruiting ausgerichtet und unterstützt bei allen Bewerberprozessen. Du kannst Deine Stellenausschreibung mithilfe von Breezy attraktiv designen und auf verschiedensten Jobbörsen veröffentlichen. Breezy platziert Deine Stellenausschreibung geschickt an vorderster Stelle, sodass Dein Unternehmen für potenzielle Kandidaten sichtbar ist. Auch während des Einstellungsprozesses unterstützt Dich Breezy in allen Phasen. Personalakten und EEOC sowie OFCCP Daten werden auf Wunsch automatisch erstellt und auf dem aktuellen Stand gehalten.

Breezy HR Kosten: Es gibt vier verschiedene Abonnement-Angebote mit aufsteigender Funktionsvielfalt: Bootstrap Free ist kostenlos, Startup für 143 Dollar, also 135,85€ pro Monat, Growth für 249 Dollar, also 236,55€ pro Monat und Business für 399 Dollar, also 379,05€ pro Monat. Auf der Website kannst Du Dir einen Überblick über die verschiedenen Funktionen verschaffen.

 

Alle Bewerbermanagement Softwares im direkten Vergleich

 

Um dir die auswahl der besten Recruiting Software noch einfacher zu gestalten haben wir hier nochmal eine Tabelle hinzugefügt wo du alle Kosten und Bewertungen auf einem Blick vergleichen kannst. Wusstest du übrigens dass wir auch eine ähnliche zusammenstellung haben für die beste Schichtplaner Software? Ein Blick darauf zu werfen lohnt sich auf jeden fall.

 

 

Software

Sprachen

Preis pro Mitarbeiter

Capterra Bewertung

Probeversion

Kenjo

Deutsch

Englisch

Spanisch

5 € pro Mitarbeiter/pro Monat

4.3 / 5

Ja

Haufe

Deutsch

Preise nur nach Anfrage

3.8 / 5

Ja

Bullhorn

Mehr als  5 Sprachen

Preise nur nach Anfrage

4.1 / 5

Nein

SAP Success Factors

Deutsch

Englisch

Preise nur nach Anfrage

-

Nein

Breezy HR

Englisch

"Startup" ab $143 Dollar pro Monat

4.5 / 5

Ja

 

Free trial

Nur geschäftliche E-Mails akzeptiert (z.B. @deinefirma.de).
Mindestens 8 Zeichen (je ein Großbuchstabe, ein Kleinbuchstabe, eine Zahl).
free trial CTA