Kenjo blog logo
KATEGORIEN
KATEGORIEN
Zurück zur Webseite
SPRACHEN
Kenjo blog logo
Corporate

Kenjo kooperiert mit der Deutschen Handelskammer für Spanien

Kenjo, die "all-in-one" HR-Software für KMUs, ist eine Partnerschaft mit der Deutschen Handelskammer für Spanien eingegangen, durch die es Teil eines Netzwerks von mehr als 1.100 Unternehmen wird, darunter Henkel, Orona, CBRE und SAP, um nur einige zu nennen. 

 

Das Unternehmen ist in Deutschland und Spanien durch seine Niederlassungen in Berlin und Madrid sowie in der Schweiz und in Lateinamerika vertreten. Aus diesem Grund ist diese Partnerschaft der Schlüssel zur Vereinheitlichung Kenjos internationalen Expansionsprozesses und seinem Ziel, KMUs, insbesondere in industrialisierten oder weniger digitalisierten Sektoren, bei der Implementierung technologischer Tools zur Rationalisierung und Vereinfachung ihrer HR-Prozesse zu unterstützen. Derzeit vertrauen bereits mehr als 500 Kunden auf Kenjo als Lösung für die Optimierung ihrer Prozesse im Zusammenhang mit der Verwaltung des Humankapitals.

 

 

pillar page CTA

 

 

"Für uns ist diese Partnerschaft ein weiterer Schritt in unserer Strategie, die Marke zu stärken und Verbindungen zu Unternehmen in den Märkten zu schaffen, in denen wir tätig sind, in diesem Fall Deutschland und Spanien. Kenjo entstand aus der Feststellung eines gemeinsamen Bedarfs: KMUs müssen ihre HR-Prozesse und -Verwaltung rationalisieren, um sich an die Digitalisierungswelle anzupassen und ihr Geschäft weiter voranzutreiben; und unsere Zusammenarbeit mit einer Institution von der Größe der Deutschen Handelskammer für Spanien wird es uns ermöglichen, näher an den Unternehmen zu sein, auf die wir abzielen, und ihnen unsere Lösung näher zu bringen", sagt David Padilla, CEO und Mitgründer von Kenjo.

 

Die Deutsche Handelskammer für Spanien ist seit 1917 als aktive Institution registriert und hat die Aufgabe, die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen in Spanien zu vertreten. Durch ihre verschiedenen Aktivitäten, zu denen Veranstaltungen, Konferenzen, Empfänge und Arbeitsgruppen gehören, bietet die deutsche Kammer ihren Mitgliedern eine Plattform für den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung mit dem Ziel, die beruflichen Netzwerke dieser Unternehmen zu stärken, Wissen auszutauschen und ihre Entwicklung zu fördern.

 

Dank dieser Partnerschaft stärkt Kenjo seine Präsenz in Europa und konsolidiert gleichzeitig seine internationale Expansion. Ein Beispiel dafür ist die kürzliche Ankunft in Mexiko, wo das Unternehmen die ersten Teammitglieder vor Ort angestellt hat. Obwohl Kenjo bereits in anderen lateinamerikanischen Ländern wie Argentinien, Kolumbien, Nicaragua und Uruguay präsent war, hat das Unternehmen Mexiko als Basis für seine Aktivitäten in der Region gewählt. Kenjos Absicht in Mexiko ist es, die Nutzung von Technologie zu demokratisieren, indem es einen der günstigsten Preise auf dem Markt anbietet und mexikanischen Unternehmen hilft, die sich an das neue Gesetz NOM-035 oder das Outsourcing-Gesetz anpassen mussten.




Free trial

Nur geschäftliche E-Mails akzeptiert (z.B. @deinefirma.de).
Mindestens 8 Zeichen (je ein Großbuchstabe, ein Kleinbuchstabe, eine Zahl).
free trial CTA