Kenjo blog logo
KATEGORIEN
KATEGORIEN
Zurück zur Webseite
SPRACHEN
Kenjo blog logo
Corporate

Kenjo erhält die Auszeichnung 'Great Place to Work'

Kenjo darf sich ab sofort als ein von Great Place to Work® zertifizierter "Attraktiver Arbeitgeber" nennen. 

 

Im Rahmen der Great Place to Work®-Auszeichnung beantworteten Kenjos Angestellten einen anonymen und standardisierten Fragebogen, der die Mitarbeiterzufriedenheit und die von ihnen empfundene Attraktivität der Unternehmenskultur aufzeigt. Das Management-Team freut sich, dass die Mitarbeitenden das Unternehmen derart gut bewertet haben und sieht die Zertifizierung als Bestätigung für Kenjos besondere Firmenkultur und einen neuen Ansatz für die Arbeitswelt.

 

 

Was bedeutet die Auszeichnung Great Place to Work®? 

 

Das Zertifizierungsprogramm Great Place to Work® mit Hauptsitz in Köln des international tätigen Forschungs- und Beratungsinstituts würdigt das besondere Engagement von Arbeitgebern bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird nach einem verifizierten Prüfverfahren vergeben. Dazu gehören ein unabhängiges und anonymes Mitarbeiter-Feedback sowie eine Bestandsaufnahme der Personalmaßnahmen und -programme. 

 

 

Kenjo-Geschäftsführer David Padillas Unternehmensphilosophie 

 

Der Geschäftsführer von Kenjo und Mehrfachunternehmer David Padilla glaubt an eine Unternehmenskultur, in der Mitarbeiter*innen offen über ihre Herausforderungen und Probleme reden können. David weiß um seine Vorbildfunktion und, dass der Erfolg eines Unternehmens maßgeblich von der Führungskompetenz seiner Verantwortlichen abhängt. In diesem Sinne geht er mit gutem Beispiel voran, um für ein geschütztes Umfeld zu sorgen, in dem alle Mitarbeitende sich weiter entwickeln können und dürfen.

 

David Padilla, Kenjo CEODavid Padilla, Kenjo Geschäftsführer

 

 

Weil Menschen mehr als eine Nummer sind 

 

Kenjo wurde von einer Gruppe ambitionierter Menschen gegründet, die sich mit viel Leidenschaft für die Weiterentwicklungen im HR-Bereich einsetzen. Die so genannten Kenjonitas sind eine Gemeinschaft von Originalen, Querdenkern und Innovatoren, die sich der Revolutionierung der Personalarbeit für kleine und mittlere Unternehmen in ganz Europa verschrieben haben. Ihr Arbeitsumfeld entwickelt sich durch den Einsatz von Kenjos eNPS-, Leistungsbewertungs- und der OKR-Ziele-Softwarefunktionen ständig weiter. 

 

Ebenso ist Kenjo stolz darauf, seinen Angestellten einen Arbeitsplatz zu bieten, an dem sie sich nicht nur als Beschäftigte, sondern als Menschen verwirklichen können. Dies geschieht bei Kenjo unter anderem durch eine eNPS-Umfrage, die alle fünfzehn Tage an alle Mitarbeitende verschickt wird und anonymes Feedback zum Arbeitspensum, Teamkultur und Arbeitsklima einholt. Zusätzlich organisieren die Führungskräfte bei Kenjo wöchentliche Einzelgespräche mit jedemTeammitglied, um Mitarbeiter*innen zu unterstützen und auf ihrem Weg zu begleiten.

 

Außerdem finden vierteljährliche All-Hands-Meetings für das gesamte Unternehmen statt, in denen Kenjo seinen Mitarbeitenden eine transparente Kommunikation bietet und sie über Visionen, Erfolge, Verbesserungsmöglichkeiten und anstehende Neuigkeiten informiert. 

 

Kenjo Logo

 

 

Insbesondere hat Kenjo in seinen Niederlassungen in Berlin und Madrid eine flexible Arbeitszeitregelung eingeführt. Mitarbeitende können wahlweise im Büro, im Homeoffice oder zeitweilig im Ausland arbeiten. Die entsprechenden Verfahren unterstützen jeden Mitarbeiter*in und ihre gewählte Option.

 

Das Mitarbeiterteam von Kenjo ist immer auf der Suche nach neuen Angeboten und Dienstleistungen, um so die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu verbessern. Besuche die Jobseite von Kenjo, um nach offenen Stellen zu suchen und Dich zu bewerben. 

free trial CTA